Post aus Großbritannien! Ich habe für euch keine Kosten und Mühen gescheut und habe Luftpolsterfolie einfliegen lassen. Ja, ich weiß, bekloppt. Aber die ist doch der Knaller zum Valentinstag! Im wahrsten Sinne des Wortes. Luftpolsterfolie mag jeder. Sie hat schon manchem neuen Fernseher am Weihnachtsabend die Show gestohlen, weil die ganze Familie den Rest desweiterlesen

Ich gebe zu, zunächst haben mich am „Heiland Bier Liqueur“ hauptsächlich der Name und das Design fasziniert. Einfach mal einen Heiland verschenken oder sogar den(!) Heiland, da hat man doch sofort ein paar Schmunzler auf seiner Seite. Mir sind jedenfalls gleich ein paar Leute (und nicht nur Theologen!) eingefallen, die ein Fläschchen Heiland sicher sehr gern in Empfang nehmen würden.weiterlesen

Für ein paar liebe Freundinnen habe ich dieses Jahr zu Weihnachten Massagekerzen (auch bekannt als „body candles“) selbst gemacht. Das ist viel einfacher als zunächst gedacht! Kennt ihr diesen flüssigen Luxus? Einmal angezündet, schmilzt die Kerze zu wohlig warmen Massageöl, kann zunächst in die Hand und dann für eine liebevolle Massage auf Rücken, Füße etc. gegossenweiterlesen

Falls bei dir unter dem Weihnachtsbaum ein Smartphone oder Tablet lag, habe ich heute einen Tipp in Sachen Sicherheit plus Stil für dich. Handyhüllen sind für mich eher ein notwendiges Übel, denn schließlich ist das Handy „pur“ am schönsten, finde ich. Als ich ziemlich bald nach Markteinführung mein iPhone 6 plus bekam, habe ich mir deshalb eine ganzweiterlesen

Heute muss ich hier mal ein bisschen Werbung für meine neue Kaffeemaschine und die dazugehörigen Kaffeekapseln machen. Selbstverständlich bekomme ich dafür keine George Clooney Gage, aber wenn man mir (auf meine Bitte hin) eine Kaffeemaschine plus Kaffee und Zubehör völlig unverbindlich zur Verfügung stellt, dann ist es ja auch nur fair, wenn ich hier öffentlich malweiterlesen

Ich habe eine neue Lieblings-App auf meinem iPhone. Sie bestellt in unter 10 Minuten tolle Weihnachtsgeschenke. Wie? Du musst nur 20 Fotos aus den Aufnahmen in deinem Handyspeicher auswählen. Den Rest erledigt 20Moments. So heißt die App (für iOS) und der dazugehörige Fotobuch-Anbieter. Vom Sofa aufstehen ist also nicht nötig (was man dem Endprodukt allerdingsweiterlesen