Mir macht das Schenken manchmal so viel Spaß, dass ich übermütig werde und mir kleine Challenges auferlege, um die Geschenke-Suche noch ein bisschen spannender zu machen. Bekloppt, ich weiß. Aber es macht tatsächlich tatsächlich Spaß sich an der Lieblingsfarbe der Person zu orientieren, die das Geschenk bekommen soll. Natürlich nur, wenn man noch ein paar Tage oderweiterlesen

Ich gebe zu, zunächst haben mich am „Heiland Bier Liqueur“ hauptsächlich der Name und das Design fasziniert. Einfach mal einen Heiland verschenken oder sogar den(!) Heiland, da hat man doch sofort ein paar Schmunzler auf seiner Seite. Mir sind jedenfalls gleich ein paar Leute (und nicht nur Theologen!) eingefallen, die ein Fläschchen Heiland sicher sehr gern in Empfang nehmen würden.weiterlesen

In Erdkunde war ich, nach Sport, in der Schule am schlechtesten. In beiden Fächern machte sich mein so gut wie nicht vorhandenes räumliches Vorstellungsvermögen bemerkbar. Noch heute kann ich kaum einen Ball fangen und bräuchte bei „Wer wird Millionär“ bei jeder Geographie-Frage einen Joker. Ja, auch bei denen unter 500 Euro. Dass Kirgisistan auf eineweiterlesen

Heute muss ich hier mal ein bisschen Werbung für meine neue Kaffeemaschine und die dazugehörigen Kaffeekapseln machen. Selbstverständlich bekomme ich dafür keine George Clooney Gage, aber wenn man mir (auf meine Bitte hin) eine Kaffeemaschine plus Kaffee und Zubehör völlig unverbindlich zur Verfügung stellt, dann ist es ja auch nur fair, wenn ich hier öffentlich malweiterlesen

Mein Papa gehört zu den Leuten, die gern platt proken, er ist nämlich ein waschechter Ostfriese. Er hat in diesen Tagen Geburtstag und obwohl er schon ewig nicht mehr in Ostfriesland lebt, hab ich mir dieses Jahr mal seine ostfriesischen Wurzeln zum Anlass genommen und mich auf die Suche nach einem „ostfriesischem“ Geschenk gemacht.

Eine echte Alternative zur typischen Geschenkschleife: Banderolen bzw. belly bands. Die sind blitzschnell um eine einfache Geschenkpapierverpackung gewickelt und machen mindestens genauso viel Eindruck wie eine Schleife. Auf jeden Fall ist es mal was anderes, da der Trend noch recht neu ist. Man kann mit dieser Verpackungstechnik also tatsächlich noch überraschen!

Gibt es eine schwierigere Aufgabe, als einen Adventskalender für Männer zu füllen? Für meinen 5jährigen Sohn geht das noch recht flott, aber für meinen Mann fällt mir das Füllen des Adventskalenders jedes Jahr schwerer. Die Glücklichen, die einen Naschkater an ihrer Seite haben! Schokolade und Pralinen sind zwar schnell besorgt, aber einen Schokoladen-Adventskalender kann man nunweiterlesen