Ich will gar nicht lange damit nerven, dass mein Zeitdealer und ich kurz vor der Scheidung stehen. Schließlich geht es nicht nur mir so, dass Weihnachten oder zumindest die Adventskalender-Saison dann doch viel schneller kommt, als man so gedacht hätte. Vor Wochen habe ich hochmotiviert fleißig Screenshots von allem gemacht was 24 Unterbringungsmöglichkeiten hat, weil ichweiterlesen

Unternehmen, die von Müttern am Küchentisch gegründet wurden, sind mir ja grundsätzlich sympathisch. Béatrice de Montille, in London lebende Französin, hat 2007 „Merci Maman“ gegründet, ein Schmucklabel. Der Name ist Programm, Béatrice kreiert ganz viel „Familienschmuck“, also z.B. Ketten für Mamas, in deren Anhänger die Namen der Kinder eingraviert sind. Als 2014 Kate Middleton (ja,weiterlesen

Als das „dickste Geschenk der Welt“ bezeichnet Shopbesitzerin Karen Wirsching gern die Waltraud, einen Wal aus Wollwalk, den sie immer öfter in ihrem Laden in Jena oder über ihren Onlineshop verkauft. Längst nicht nur Kinder verlieben sich in den dicken Wal, der sich durch das reduzierte Design nicht nur als Kuschelfreund, sondern auch als Designobjektweiterlesen