Nachdem ich euch im letzten Post so einige Adventskalender zum Bestellen vorgestellt habe, folgt jetzt noch einer zum Selberbasteln, der auch deutlich budgetfreundlicher ist. Die Idee mit den Tieren habe ich schon vor Jahren auf Pinterest gefunden und sofort auf mein Adventskalender-Board gepinnt. Tja und da war sie ja auch ganz gut aufgehoben. Bis jetzt. Letzte Wocheweiterlesen

Ich will gar nicht lange damit nerven, dass mein Zeitdealer und ich kurz vor der Scheidung stehen. Schließlich geht es nicht nur mir so, dass Weihnachten oder zumindest die Adventskalender-Saison dann doch viel schneller kommt, als man so gedacht hätte. Vor Wochen habe ich hochmotiviert fleißig Screenshots von allem gemacht was 24 Unterbringungsmöglichkeiten hat, weil ichweiterlesen

Kitschig ist so gar nicht ihr Ding. Deshalb hat Nadia für ihr Label „Lara Bim“ einen herrlich unweihnachtlichen Adventskalender entworfen. Einen mit Tiermotiven zum Ausschneiden und Zusammennähen. Die kreisrunden Formen erinnern mich allerdings doch ein bisschen an Weihnachtskugeln. Aber das ist dann im Dezember, wenn der Kalender zum Einsatz kommt, ja auch völlig ok.

Gibt es eine schwierigere Aufgabe, als einen Adventskalender für Männer zu füllen? Für meinen 5jährigen Sohn geht das noch recht flott, aber für meinen Mann fällt mir das Füllen des Adventskalenders jedes Jahr schwerer. Die Glücklichen, die einen Naschkater an ihrer Seite haben! Schokolade und Pralinen sind zwar schnell besorgt, aber einen Schokoladen-Adventskalender kann man nunweiterlesen

Heute möchte ich euch einen Adventskalender vorstellen, den ich persönlich sehr mag, weil er mich ganz ohne erhobenen Zeigefinger an den eigentlichen Sinn und den christlichen Ursprung der Adventszeit erinnert. Ich verschenke diesen Kalender seit ein paar Jahren, fast schon eine kleine Tradition, an meine Patentante und meinen Patenonkel.