Around the world in 100 bookshops

Ich habe eben ein Buch bestellt. Online. Aber dieses Mal ganz ohne schechtes Gewissen. Am liebsten kaufe ich Bücher im lokalen Buchhandel. Und zwar nicht nur, um diesen zu unterstützen, sondern auch, weil ich unheimlich gerne in Buchhandlungen bin. Ich habe Lieblingsbuchhandlungen in unterschiedlichen Städten und ich mache keinen City Trip ohne nicht auch in einer Buchhandlung gewesen zu sein. Ich lese Bücher über Buchhandlungen und pinne bei Pinterest Listen wie „17 Bookstores That Will Literally Change Your Life“.
Ich habe Literaturwissenschaft studiert und einige Jahre sehr gerne in dem Verlag gearbeitet, in dem Pippi Langstrumpf verlegt wird.

Ich musste dieses Projekt also unterstützen und ich habe es mit dem größten Vergnügen getan.

© Eden Books

Torsten Woywod liebt Buchhandlungen noch mehr als ich. Er ist in meinem Alter und gelernter Buchhändler. Und er hat bereits 63 Buchhandlungen in Europa auf Lieblingsplatz- und Wohlfühlort-Tauglichkeit getestet.

So etwas macht süchtig. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Er will mehr. Und er will uns mitnehmen. Er hat seinen Job gekündigt, um seine Reise in Asien sowie Nord- und Südamerika fortzusetzen.
Zusammen mit dem Eden Verlag hat er außerdem ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Er sammelt Geld, um digitale Technik anzuschaffen, damit er z.B. 360° Aufnahmen machen kann. Das beste daran: Kommt mehr Geld zusammen, als er für für die technische Ausstattung benötigt (die Reise ist bereits finanziert), dann wird das Geld gespendet. An die Organisation „Room to Read“, die sich weltweit für Bildung und Leseförderung einsetzt und es soll eine Aktion speziell für den Buchhandels-Branchennachwuchs geben, bei der entsprechende Projektideen gefördert werden. Großartig, wenn ihr mich fragt!

Es ist nicht einfach ein Spendenaufruf. Nein, viel besser. Ihr bestellt einfach sein Buch „In 63 Buchhandlungen durch Europa“ vor und ermöglicht dadurch die Projekt-Finanzierung. Oder ihr „bestellt“ eine Postkarte oder ein Souvenir von der Reise gegen einen festgelegten Betrag. Übrigens sind die meisten „Dankeschöns“ limitiert, also huscht schnell rüber zur Aktion und sichert euch die vielleicht ersten Weihnachtsgeschenke (das Buch erscheint im Oktober)!

Vorher kommt hier aber Torsten Woywod noch selbst zu Wort:

zur Crowdfunding-Aktion „Around the world in 100 bookshops“

Infos zu Buch „In 63 Buchhandlungen durch Europa“ (erscheint im Oktober 2016)

Facebook-Seite „Around the world in 100 bookshops“

Fotos: © Eden Books

Schreib mir einen Kommentar, ich freu mich!

Your email address will not be published. Required fields are marked *