Liebeserklärung per Bilderbuch

Freuen sich Erwachsene eigentlich, wenn man ihnen ein Bilderbuch schenkt?
Nun, ich schon. Aber ich bin auch ein großer Fan von gut gemachten Büchern, ganz egal für welche Altersstufe. Das kriegen einige meiner längst volljährigen Mitmenschen ab und zu deutlich zu spüren, nämlich dann, wenn ich Ihnen Bilderbücher schenke. Zuerst gucken sie etwas verständnislos, überlegen kurz, ob ich tatsächlich  vergessen haben könnte, dass sie gar keine Kinder haben, denen sie daraus vorlesen könnten… Bis ich ausspreche, was sie insgeheim befürchten: „Das ist für Dich!“ Um die Verwechslungsgefahr zu minimieren, schenke ich meist noch so eine kleine Holz-Staffelei mit, damit der Beschenkte weiß, dass er das Buch aufgeschlagen, auf der Staffelei präsentiert, als Kunstwerk, nicht als Kinderspielzeug, zu betrachten hat.


Manchmal sind die Illustrationen so hochwertig, schön oder detailreich, der Text so voller Anspielungen, poetisch oder eben manchmal auch so klar in der Aussage, dass sie den Erwachsenen, die (noch) keine Kinder haben, nicht verborgen bleiben dürfen.
Finde ich.
Mit „Ich zeig dir was, komm folge mir“ von Hans-Christian Schmidt und Andreas Német kann man wunderschön „Ich liebe Dich“ sagen. Ganz egal wie alt man selbst oder der Beschenkte bzw. die Beschenkte ist. Die Hauptfigur malt durch das ganze Buch mit einem Pinsel einen weißen Strich. „Ich zeichne ihn auf Kuh und Klee und um den kleinen runden See.“ Und erst aus der Luft, aus einem Pappkarton mit Luftballon, lässt sich die Botschaft deuten, denn der Strich ergibt über der Landschaft ein großes weißes Herz.

Mein Fazit: Ein wunderschönes kleines Liebesgedicht, verpackt in einem tollen Bilderbuch. Die außergewöhnlichen Illustrationen, bestehend aus detailreichen Collagen, bebildern eine sehr fantasievolle Idee, jemandem zu sagen oder vielmehr zu zeigen, wie sehr man ihn mag. Nicht nur zum Valentinstag ein schönes Geschenk. Auch für Heiratsanträge durchaus geeignet!

Eine Liebeserklärung in Bildern:
„Ich zeig dir was, komm folge mir…“
von Hans-Christian Schmidt und Andreas Német, erschienen 2010 bei MINEDITION (Michael Neugebauer Edition GmbH, Bargteheide),
ISBN: 978-3865661272.


Dies ist eine persönliche Empfehlung von mir. Das gezeigte Buch wurde mir auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanke.

2 Kommentare zu “Liebeserklärung per Bilderbuch

  1. Wie passend, dass der Sascha im Mai Geburtstag hat. Das Buch ist so gut wie bestellt:-)

    • Hi Rebekka, danke für Deinen Kommentar! Im Buch malt allerdings ein Mann den Strich, den er dann der Frau zeigt. Wollte ich nur schnell rauf hinweisen, ist ja vielleicht auch nicht weiter tragisch. Freut mich, wenn Dir mein Geschenk-Tipp gefällt!

Schreib mir einen Kommentar, ich freu mich!

Your email address will not be published. Required fields are marked *