Holzspielzeug für Kinder: Kaugummi-Automat 2.0

Dieser Geschenk-Tipp begeistert Kinder und Eltern gleichermaßen. Die Kinder haben Spaß und die Eltern schwelgen in Nostalgie. Gibt es sie eigentlich noch, die Kaugummi-Automaten, die gerne an Schulwegen hingen und nach Einwurf von 10 Pfennig und einem beherzten Dreh am Hebel ein paar harte bunte Kugeln ausspuckten? Cooles Holzspielzeug für KinderErst im Mund und mit ordentlich Spucke zerkaut wurden aus den harten Bällen herrlich süße Kaugummis. Ich fürchte, dass die meisten Automaten inzwischen von Vandalen zerstört wurden, die Umstellung auf den Euro für die Betreiber zu teuer war oder die meisten Eltern sie heute als zu unhygienisch empfinden. Aber, hier kommt Abhilfe: Zumindest das Gefühl, dass viele bunte Kugeln aus dem Automaten purzeln, lässt sich mit diesem Spielzeug sehr gut nachempfinden.

Dreht man an dem silbernen Stern fallen ein paar bunte Scheiben, Kugeln und Sterne heraus. Diese lassen sich leider nicht essen (sind aus Holz und das Spielzeug sollte nicht an ganz kleine Kinder verschenkt werden, da sonst die Kleinteile verschluckt werden könnten). Aber sie können wunderbar nach Farben und Formen sortiert werden. Oder man verkauft kleine Portionen an die Kaufladenbesucher, die garantiert Schlange stehen werden. Und wenn der Automat ausverkauft ist, schraubt man einfach die Plexiglas-Kugel ab, füllt alle bunten Teile wieder hinein und schon beginnt der Spaß von vorn. Man braucht nicht einmal nach alten Groschen kramen, der Automat funktioniert ganz ohne Geldeinwurf.

Mein Fazit:
Ein echt cooles und dabei noch pädagogisch wertvolles Holzspielzeug, an dem Jungs wie Mädchen viel Spaß haben werden. Hoffentlich lassen Mama und Papa die Kinder auch mal damit spielen…! ;)

Bestellen kann man das Spielzeug z.B. hier bei Smallable.com.

Fotos: smallable.com


Dies ist eine persönliche Empfehlung von mir, die in keiner Weise gesponsert wurde.

1 Kommentare zu “Holzspielzeug für Kinder: Kaugummi-Automat 2.0

  1. Ohh, der ist ja wirklich putzig!

Schreib mir einen Kommentar, ich freu mich!

Your email address will not be published. Required fields are marked *