Hochwertige Fotokunst verschenken und dabei Gutes tun

Kurz nachdem ich die fairen Geschenkideen von Berliner Startups hier vorgestellt hatte, bekam ich Post von Photocircle. Die haben sich anscheinend ordentlich gefreut, dass sie in meiner kleinen Auswahl mit auftauchten und mich daher gefragt, ob ich ihr Angebot nicht mal „richtig“ testen wollte. Klar wollte ich.

Photocircle will den Online Fotomarkt gerechter gestalten

„Schließ den Kreis!“, so lautet das Motto. Die Macher des Foto-Portals Photocircle möchten, dass Geld dorthin zurück fließt, wo ein Bild aufgenommen wurde. Deshalb unterstützen Sie mit jedem Bild-Verkauf ein Bildungs- oder Entwicklungsprojekt in der Region, in der das Foto entstanden ist.

Photocircle Foto auf Leinwand

„Ostsee“ verhilft Flüchtlingen in Berlin zu mehr Mobilität

Wie du siehst, durfte bei mir das auf Leinwand gedruckte Bild „Ostsee“ einziehen, ein Blick auf die Ostsee durch einen Kurpavillon im Ostseebad Binz auf Rügen von Fotograf Michael Belhadi.

Und ja, auch Deutschland ist Projektland bei Photocircle: 17% des Verkaufspreises kommen Flüchtlingskindern in Berlin zugute. Von diesem Geld werden Fahrscheine für die öffentlichen Verkehrsmittel und Fahrräder gekauft. Mobilität ist extrem wichtig, wenn man sich integrieren und eine Sprache lernen möchte, aber leider nur für die wenigsten Bewohner von Asylbewerberheimen selbstverständlich.

Weidenkätzchen vor Photocircle Bild

Ich habe das Bild von Photocircle kostenfrei bekommen, um Service und Qualität beurteilen zu können. Aber keine Sorge, die Spende für dieses Bild kam trotzdem an. Das war mir besonders wichtig, weil ich es sonst nicht fair gefunden hätte, dieses Konzept hier als Geschenk-Tipp vorzustellen.

Perfekt, wenn du ein Bild verschenkst: „Du unterstützt dieses Projekt“

Jedem Paket liegt ein personalisiertes Dokument bei, auf dem zusammen gefasst ist, in welchem Land das Foto aufgenommen wurde, welcher Fotograf das Bild gemacht hat und welches Projekt man unterstützt hat. Auf die Preisangabe wird wohlwissend verzichtet ;)

So schenkt man doppelte Freude: Der Beschenkte erhält ein tolles Bild (oder auch einen Gutschein) und unterstützt außerdem noch ein soziales Projekt.

Bild auf Leinwand

Entwarnung: Doppelt schenken? ja! Doppelt zahlen? nein!

Lässt du auch gerne (Familien-)Fotos auf Leinwand oder als Poster drucken? Dann kennst du ja die üblichen Preise (lässt sich ja sonst auch schnell mal online nachschauen). Photocircle bietet diesen Service ebenfalls an und zwar zu Preisen, die absolut fair sind.
Trotzdem gehen immer mindestens 6% des Kaufpreises an Bildungs- und Entwicklungsprojekte!

Aussicht Schreibtisch auf Leinwanddruck

Die Druckqualität ist sehr gut, da gibt es nichts zu meckern. Sorgen mache ich mir tatsächlich nur um den besten Platz. Lasse ich das Bild im Flur hängen oder gefällt es mir nicht doch in meinem türkis gestrichenen Arbeitszimmer viel besser?

Mein Fazit:

Wenn es dir und mir so einfach gemacht wird, Fotogeschenke mit sozialem Mehrwert zu verschenken, tja… dann wären wir schon blöd, den Service von Photocircle nicht zu nutzen, oder? Ich bin jedenfalls überzeugt.

herzlich, hanna

P.S.: Von der Freundin einer Nachbarin meiner Schwägerin weiß ich, dass es bei Photocircle auch mal zu Versandproblemen kommen kann. Ganz besonders dann, wenn man in dem Bereich eben erst den Dienstleister gewechselt hat. Dass sich die „Entschuldigung“ von Photocircle in diesem Fall im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen kann, davon habe ich mich selbst überzeugt ;)


Dies ist eine persönliche Empfehlung von mir, die nicht gesponsert wurde. Das oben gezeigte Produkt wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanke.

Schreib mir einen Kommentar, ich freu mich!

Your email address will not be published. Required fields are marked *