Noch keine Idee zum Valentinstag, aber (einen) Bilderrahmen zur Hand?

Für dieses kleine DIY-Geschenk zum Valentinstag braucht ihr:

  1. Die aktuelle Ausgabe der Laviva (Kundenmagazin von Rewe und Penny, gibts für 1€ in deren Filialen) oder jede andere Zeitschrift, in der ihr ein schönes Zitat oder Bild findet
  2. Einen oder auch mehrere Bilderrahmen (z.B. RIBBA von IKEA, 25cm x 25cm, ca. 5€)
  3. optional: ein Blümchen

Ich habe mir diese (linke!) Seite ausgesucht. Dass es in dem Artikel um die Liebe zu Haustieren geht, ignoriert Ihr jetzt einfach mal gekonnt:

Wenn Euer Bilderrahmen ein Passepartout hat, legt es auf die heraus getrennte Seite und wählt einen Ausschnitt, der Euch gefällt und schneidet dann oben und unten ab, was übersteht:

Jetzt legt Ihr das Bild (samt Passepartout) in den Rahmen und wenn Ihr mögt, stellt Ihr noch ein Blümchen dazu.

Wer mag, rahmt in einem zweiten Bilderrahmen noch ein Foto von sich und dem/der Liebsten (schwarz/weiß!) und hängt/stellt beide Rahmen dann nebeneinander.

1 Kommentare zu “Noch keine Idee zum Valentinstag, aber (einen) Bilderrahmen zur Hand?

  1. Total süß! Hoffentlich bekomme ich das „Laviva“-Exemplar noch irgendwo in die Finger…. LG Inga

Schreib mir einen Kommentar, ich freu mich!

Your email address will not be published. Required fields are marked *